Samstag, 28. Mai 2016

Cheesecake-Brownies mit Himbeeren und Eierlikör


...Zwar regt sich mein Liebster immer auf, wenn ich keinen ganz normalen Käsekuchen mache - "ohne das Obst wär der bestimmt lecker!" - aber ich ♥ Himbeeren und außerdem musste noch ein kleiner Rest Eierlikör vernichtet werden...

Mit diesem Rezept hat das wunderbar geklappt! :)

Die Brownies sind sehr saftig und man sollte auch kleine Stücke schneiden, denn relativ mächtig sind sie leider auch! :D

...und bald gibt's dann auch mal wieder einen ganz normalen Käsekuchen ;)


Rezept
für ca. 20 Stücke (20*30cm)


Brownie-Teig
- 125 g Butter
- 150 g Zartbitterschokolade
- 200 g brauner Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 3 Eier
- 125 g Mehl
- 25 g Backkakao
- ¼ TL Backpulver
- 1 Prise Salz

Cheesecake-Masse:

- 400 g Doppelrahm-Frischkäse
- 1 Ei
- 50 g Puderzucker
- 100 ml Eierlikör 

- 100 g Himbeeren (kann man auch weglassen)

Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-Unter-Hitze) vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backrahmen auf die richtige Größe einstellen oder ein entsprechend großes Brownieblech mit Backpapier auslegen.


Die Butter mit der Schokolade in einem kleinen Topf schmelzen.
Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
Die geschmolzene Schoko-Butter-Mischung dazugeben und unterrühren.
Mehl, Backpulver, Kakao und Salz in einer zweiten Schüssel vermischen und in den Teig geben.


Alles glatt rühren, dann in die Form geben und verteilen.

Für die Cheesecake-Masse alle Zutaten kurz glatt rühren und dann auf den Brownie-Teig geben.




Mit einer Gabel marmorieren, dann die Himbeeren darauf verteilen.

Etwa 35 Minuten backen.
Dann mit einem Messer vorsichtig den Backrahmen lösen und auskühlen lassen.


 

Die Brownies schmecken am zweiten Tag fast noch besser und saftiger! :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen