Sonntag, 16. Oktober 2016

Mallorquinischer Mandelkuchen


... und hier gleich der zweite Kuchen, den ich für meinen Geburtstagsbrunch in meiner neuen kleinen Springform gebacken habe! ;)

Ein sehr fluffiger, zitronig-leichter Kuchen - perfekt, um sich den Sommer nochmal ein bisschen zurück zu holen! :)

Und obwohl das Rezept so simpel ist, ist der Kuchen trotzdem so lecker! 

Rezept 
für eine Springform mit 20 cm Durchmesser

- 3 Eier
- 1 Bio-Zitrone
- 100 g Zucker
- 100 g gemahlene, geschälte Mandeln
- 1 Prise Zimt
- Puderzucker zum Bestäuben

Achtung! Das Rezept ist für eine kleine Springform mit 20 cm Durchmesser. Für eine normale Springform mit 26 cm. das Rezept einfach mit 5 Eiern zubereiten und die restlichen Zutaten entsprechend mit umrechnen. Ich mache das immer mit einem einfachen Dreisatz - in diesem Fall also alle Zutaten geteilt durch 3, mal 5! ;)

Den Backofen auf 150°C Ober-Unter-Hitze (Umluft 140°C) vorheizen.

Die Springform fetten und mit Mehl ausstreuen.


Die Zitrone heiß abspülen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und 1 EL Saft auspressen.
Alternativ kann man auch die abgeriebene Zitronenschale aus dem Päckchen verwenden und 1 El Zitronensaft-Konzentrat verwenden.



Die Eier trennen.

Die Eiweiße mit dem Zitronensaft zu Eischnee steif schlagen.
Eigelbe mit Zucker schaumig weiß rühren.

Zitronenschale, Mandeln und Zimt zur Eigelb-Masse geben und verrühren.

Die Hälfte des Eischnees mit dem Mixer unterrühren, die andere Hälfte vorsichtig mit einem Teigschaber oder Schneebesen unterheben.

Den Teig dann in die Form gießen und 20-25 Minuten backen.

Den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben dekorieren - zum Beispiel mit ein paar Mandelstiften oder etwas abgeriebener Zitronenschale! :)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ups, da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen! In den Teig kommt kein Mehl mehr, nur die gemahlenen, geschälten Mandeln! ;)
      Danke für den Hinweis! :)

      Löschen