Sonntag, 4. September 2016

Kinderschokolade Cupcakes


Kennt ihr jemanden, der keine Kinderschokolade mag? Also ich nicht...
Na gut, außer meinen Schatz, aber der mag allgemein keine Schokolade, also ist das entschuldigt :D

Ansonsten steht doch wirklich fast jeder auf die leckeren Kinder-Sachen - ob Überraschungseier, Kinder Riegel, Kinder Country, Kinder Maxi King... Ich könnte noch unendlich so weiter machen!

Auch ich liebe die Kombination aus der Schokolade und der Milch; mal ganz abgesehen von der süßen Werbung, die es seit ein paar Jahren dafür gibt, mit Milky und Schoki ♥


Letztes Wochenende hatte ich dann endlich die Gelegenheit, einmal Kinderschokolade-Cupcakes auszuprobieren :)

Wir waren zum Kaffeetrinken und Abendessen nach der standesamtlichen Hochzeit bei Freunden eingeladen und deren Kleine hat sich zum Kuchenbuffet noch uuuunbedingt was mit Schokomuffins gewünscht - das musste ich ausnutzen! ;)

Die Cupcakes waren wirklich sehr lecker, schön schokoladig und haben sogar noch nach 5 Tagen im Kühlschrank gut geschmeckt! (auch wenn das Frosting dann schon etwas fester war)


Rezept
für 12-15 Stück

Teig:
- 100 g weiche Butter
- 150 g Zucker
- 2 Eier
- 180 g Mehl
- 2 TL Backpulver
- 100 ml Milch
- 20 g Backkakao
- 40 g Milch
- 3 Riegel Kinderschokolade (die kleinen!)


Frosting:
- 5 Riegel Kinderschokolade (insgesamt also eine 100 g Tafel ;) )
- 200 g Sahne
- 1 Päckchen Sahnesteif
- 100 g Frischkäse
- 125 g Mascarpone
- 50 g Puderzucker

Deko:
- 3 Kinderriegel (diesmal die großen - die sehen einfach schöner aus, finde ich :D)

Den Backofen auf 175 °C Ober-Unter-Hitze (Umluft 150 °C) vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen auslegen.


Zuerst das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
Dann 40 g Milch mit dem Backkakao zu einer Schokopaste verrühren.

Die Butter erst etwa 3 Minuten schaumig aufschlagen, dann den Zucker dazugeben und weitere 3-5 Minuten schaumig rühren.
Anschließend nacheinander die Eier einzeln für je eine Minuten unterrühren.

Jetzt die Schokopaste hineingeben und glatt rühren.
Die Milch einfließen lassen und nochmal alles gut verrühren!


 Zuletzt die Mehl-Mischung dazugeben und nur noch so lange verrühren, bis sich ein schöner, glatter Teig gebildet hat.


Ungefähr einen Esslöffel Teig in die Muffinförmchen geben.
Die Kinderschokolade-Riegel zerteilen, eine Kammer von der Kinderschokolade in jedes Förmchen geben und ein bisschen hineindrücken. Dann mit Teig auffüllen - ich habe die Förmchen etwa dreiviertel voll gemacht.


 Die Cupcakes ca. 20 Minuten backen.

Währenddessen kann das Frosting vorbereitet werden:
Hierfür zunächst die 5 Riegel Kinderschokolade über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle bei niedriger Wattzahl in kurzen Intervallen schmelzen lassen. Die Füllung schmilzt dabei nicht so schnell wie die Schokolade - wenn die Schoki geschmolzen ist, kann man durch Rühren und ein bisschen Drücken auch den Rest flüssig bekommen! ;)

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und wieder kühl stellen.
Frischkäse, Mascarpone und Puderzucker kurz (!) verrühren. Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Zuletzt die Sahne unterheben und das Frosting nochmal kühl stellen, damit es fest wird - am Besten für ca. eine Stunde!


Die Cupcakes nach dem Backen erst kurz in der Form, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und als Swirl von außen nach innen auf die Cupcakes spritzen.

Mit je einer Kammer von einem Kinderriegel dekorieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen