Sonntag, 3. Juli 2016

Erdbeer-Macarons im Deutschland-Fan-Look



Was für ein Spiel gestern!
Endlich hat die Nationalmannschaft ihr Italien-Trauma besiegt und darf noch weiter bei der EM mitspielen! :)

Und wie hätte man dieses Ereignis gestern besser zelebrieren können als mit ein paar guten Freunden, gemütlich-entspannt im Wohnzimmer - naja, zumindest bis zum Elfmeterschießen :D - und natürlich mit einem großen deutsch-italienischen Buffet! ♥

Es gab Mini-Pizzas aus unserem Pizza-Raclette, Tomate-Mozzarella mit selbstgemachtem Pesto, Datteln im Speckmantel, Zucchini-Röllchen und frisch gebackenes Ciabatta mit Pilzcreme und Tomatenbutter für Italien - für Deutschland waren Nürnberger Bratwürstchen im Laugenteig, ein leckerer grüner Salat aus dem Garten einer Freundin (heimischer geht's nicht!) und Obatzda zum Ciabatta am Start!
 
Naaa, schon was entdeckt? Genau, die Aufstriche für das Ciabatta waren schon in unseren Nationalfarben gehalten: Schwarz die Pilzcreme, rot die Tomatenbutter und gelb der Obatzda! ;)


Beim Nachtisch hat sich das dann natürlich nochmal wiederholt - denn nachdem beim Thema Italien ein Tiramisu selbstverständlich ist, mussten sich die französischen Macarons noch ein bisschen dem Deutschland-Motto anpassen :P
Obwohl - immerhin passen sie zum Gastgeber ;)



Jedenfalls wollte ich das sowieso unbedingt mal ausprobieren, seit ich auf Pinterest ein Foto von Deutschland-Macarons gesehen hatte; auch wenn meine Farben nicht ganz so intensiv waren (eher wie das berühmte Fürst-Pückler-Eis :D)
... Letztendlich setze ich dann doch ein bisschen mehr auf Geschmack und Natürlichkeit als auf grelle Farben ;)

Achtung! Auch wenn die Farben etwas dezenter sind - diese kleinen Leckerbissen sind wirklich seeeeeeehr süß! :D

... bei meinen nächsten Macarons probiere ich dann vielleicht eine noch fruchtigere Füllung aus :)


Rezept 
für etwa 40 Macarons

gelbe Macaron-Schalen:
- 3 Eiweiß Gr. M, ca. 90 g (besser sind 100 g - wegen der Reserve zum rantasten an die perfekte Konsistenz ;) )
- 200 g Puderzucker
- 110 g gemahlene, blanchierte Mandeln
- 30 g Zucker
- 1 Prise Salz
- gelbe Lebensmittelfarbe (Paste oder Pulver!)

Schoko-Macaron-Schalen
- 3 Eiweiß Gr. M, ca. 90 g (besser sind 100 g)
- 30 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 190 g Puderzucker
- 100 g gemahlene Mandeln
- 25 g Backkakao

Erdbeer-Ganache
- 200 g weiße Schokolade
- 100 g Erdbeerpürree
- 20 g weiche Butter


Die Macaron-Schalen nach dem Grundrezept zubereiten.
Das Ganze brauchen wir zweimal - einmal das Grundrezept mit gelber Lebensmittelfarbe eingefärbt, einmal die Schokoladen-Variante.

Für die Ganache die weiße Schokolade fein hacken. In einer hitzebeständigen Schüssel über dem Wasserbad schmelzen lassen.
Währenddessen Erbeeren pürieren, 100 g abmessen und in einen kleinen Topf geben.
Sobald die Schokolade geschmolzen ist, das Erdbeerpüree einmal kurz aufkochen und dann behutsam solange
mit der Schokolade vermischen, bis eine homogene Masse entstanden ist.


Wem die Farbe noch nicht knallig genug ist, der kann rote Lebensmittelfarbe hinzufügen. Bei etwas unreiferen (und deswegen weniger geschmacksintensiven ;) ) Erdbeeren kann auch ein bisschen Erdbeer-Aroma hinein gegeben werden.




Zum Schluss die weiche Butter mit einem Pürierstab untermengen, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben.

Die Ganache im Kühlschrank auskühlen lassen, am Besten über Nacht!

Dann die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und auf die gelben Macaron-Schalen spritzen. Je eine Schoko-Schale drauf setzen und fertig sind die Fan-Macarons! :)


Kommentare:

  1. Die Macarons sehen echt cool aus ; ) Werde Ich bei der WM mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) ...Ja, leider muss man immer zwei Jahre warten, bis wieder eine gute Gelegenheit für diese Macarons kommt... :P
      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen