Montag, 4. Januar 2016

Zimt-Brownies


Mhhhhh Brownies! ♥ Diese kleinen Schokoladen-Bomben sind immer eine Sünde wert - erst recht mit Zimt! :)

Und ich liebe Zimt sowieso das ganze Jahr, also macht es gar nix, dass Weihnachten grad erst vorbei ist :P

Rezept
für eine rechteckige Form von ca. 30 x 20 cm

für die Brownies:
- 200 g Zartbitter-Schokolade
- 200 g Butter
- 4 Eier
- 250 g Zucker
- 1 EL Zimt
- 160 g Mehl
- 30 g Backkakao

für das Frosting:
- 3 EL weiche Butter
- 3 EL Backkakao
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 125 g Puderzucker
- 1 gestrichener TL Zimt
- 1 EL Milch

Den Backofen auf 180 °C Ober-Unter-Hitze (Umluft 160°C) vorheizen und die Form mit Backpapier auslegen.

Für die Brownies die Schokolade mit der Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Dann die Eier mit dem Zucker cremig schlagen und die Schokoladen-Butter unterrühren.
Das Mehl mit Zimt und Kakao in einer zweiten Schüssel vermischen und dazugeben.
Alles zu einem glatten Teig verrühren und in die Form geben.
Etwa 20 - 25 Minuten backen.



Nach dem Backen in der Form vollständig auskühlen lassen.
Die Brownies sollten außen eine leichte Kruste haben und innen noch etwas flüssig sein. Bei mir hat das leider nicht so gut geklappt, aber sie haben trotzdem sehr gut geschmeckt! ;)

 

Für das Frosting die Butter mit dem Kakao schaumig schlagen. Dann den gesiebten Puderzucker, den Vanillezucker und die Milch dazugeben und zu einem cremigen Frosting verrühren.

Den Kuchen stürzen, das Backpapier abziehen und das Frosting darauf streichen.
Dann in beliebig viele Stücke schneiden und - wer mag - noch verzieren! :)

Ich hatte noch ein paar Zimtsterne ohne Guss übrig und habe sie auf die Brownies gesetzt - immerhin waren sie für eine Weihnachtsfeier! ;)


Kommentare:

  1. Oh, ich liebe Zimt auch, das ist einfach das perfekte Rezept für mich! Sieht auch sehr hübsch aus mit den Zimtsternen =)

    AntwortenLöschen
  2. Hui, ich liebe Brownies richtig arg :D Habe mir dein Rezept sofort mal gespeichert und werde sie demnächst einmal nachbacken :)

    Liebe Grüße
    Natascha von www.fly-birds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, diese Brownie sehen absolut fantastisch aus! Vielen Dank für diese tolle Inspiration.


    Viele liebe Grüße,
    Julia von Des Belles Choses

    AntwortenLöschen