Mittwoch, 5. August 2015

Caipirinha-Cupcakes




Sommer, Sonne – Hitze! :D

Diese Woche ist es bei uns wieder so warm, dass man am liebsten überhaupt nichts essen möchte...Nach kurzer Suche bin ich auf dieses Rezept gestoßen, da ich mich ja ohne etwas Süßes nicht auf einer Geburtstagsfeier blicken lassen kann ;)

Diese Cupcakes sind wirklich perfekt für den Sommer!

Der Teig war sehr fluffig und leicht und das Frosting dank Limettensaft super erfrischend :)

Rezept:
für etwa 12 Cupcakes 
(Ich hatte größere Förmchen und habe das Rezept daher verdoppelt... Das Frosting hat dann aber sogar noch für eine weitere Fuhre gereicht, die mein Freund am nächsten Tag mit in die Arbeit genommen hat... Bei der einfachen Teigmenge genügt also die Hälfte der Creme!)

Teig:
- 60 g weiche Butter
- 130 g brauner Zucker
- 1 Ei
- 150 g Mehl
- 1 TL Backpulver
- eine Prise Salz
- 150 ml Milch
- 3 Limetten
- 2 TL Limettenabrieb
- 2 EL Limettensaft
- 1 EL Cachaca

Frosting:
- 300 g Frischkäse
- 200 g Mascarpone
- 100 g Puderzucker
- 4 EL Limettensaft
- Limettenscheiben für die Deko

Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Die Limetten (3 Stück reichen, am besten Bio!) gut abwaschen. Von einer Limette die Schale abreiben und den Saft auspressen. Von den anderen Limetten aus der Mitte je 3 Scheiben für die Deko herausschneiden und den „Limettenrest“ ebenfalls auspressen.
Die Butter mit dem braunen Zucker schaumig schlagen. Danach das Ei zugeben und gut verrühren.
Limettenabrieb und –saft, sowie Cachaca einrühren.
Wer möchte, kann den Teig auch etwas grün einfärben, aber ich finde, braun passt auch zu Caipi ;)
Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch unterrühren, bis sich alles gut vermischt hat.

Den Teig in die Förmchen füllen (etwa zu ¾) und etwa 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Nach dem Backen die Cupcakes erst etwas in der Form auskühlen lassen, damit sie nicht zerbrechen,  etwa 5 Minuten später kann man sie dann auf einem Rost komplett abkühlen lassen.

Für das Frosting erst Frischkäse, Mascarpone und Puderzucker gut verrühren, dann den Limettensaft unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit passender Tülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. 
Ich habe meine Cupcakes dann mit den halbierten, vorher beiseitegelegten Limettenscheiben, braunem und (selbstgemachtem) grünen Zucker dekoriert – man kann aber zum Beispiel auch noch kleine Schirmchen oder Strohhalme hineinstecken!  :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen